Fahrzeuge

14 Lastwagen arbeiten zusammen, um eine riesige Uhr herzustellen

14 Lastwagen arbeiten zusammen, um eine riesige Uhr herzustellen


14 Scania-Lkw haben kürzlich ihre Präzision und den Test der Zeit in einer Kampagne unter Beweis gestellt, in der alle Lkw zu einer riesigen Uhr wurden.

Die Veranstaltung erforderte eine sorgfältige Schulung, um 90 Fahrer zu koordinieren und die Bewegung der Uhr 24 Stunden lang genau auszuführen. Die Unterbringung von 14 Lastwagen erforderte ein massives Zifferblatt, ein unglaubliches 70.000 Quadratmeter.

„Lastwagen sind riesige, leistungsstarke Maschinen, aber auch aufwendig gestaltete, raffinierte Instrumente. Genau wie Uhren "

Erklärt Staffan Arvas, Leiter Marketing Communications bei Scania, der schwedischen Fahrzeugfirma, die die gesamte Veranstaltung koordiniert hat.

"Jeder Lkw musste für seine spezifische Aufgabe in der Uhr optimiert werden, und die Echtzeitüberwachung und -analyse durch unsere verbundenen Dienste ermöglichte den gesamten Betrieb."

Die Lastwagen wurden abgestimmt und modifiziert, um den Verschleiß durch die gewohnte Bewegung zu verringern. Jeder LKW synchronisierte sich miteinander, indem er seine Geschwindigkeit an verschiedenen Punkten des Kreises variierte.

"Der Innenlastwagen musste eine konstante Geschwindigkeit von 13 km / h halten, während der Außenlastwagen eine konstante Geschwindigkeit von 53 km / h halten musste."

Sagt Scania.

[Bildquelle: Scania]

SIEHE AUCH: Siemens will Elektrofahrzeuge mit Freileitungen antreiben

Geschrieben von Maverick Baker


Schau das Video: Was darf man ab 12? Was darf ich erst ab 12 Jahren machen?