Nachrichten

Ottos selbstfahrender Truck wird erstmals ausgeliefert

Ottos selbstfahrender Truck wird erstmals ausgeliefert

Der selbstfahrende Otto-Sattelzug lieferte seine erste größere Lieferung - viel Budweiser-Bier.

[Mit freundlicher Genehmigung von Otto]

Der mit 30.000 US-Dollar neuem Material von Otto ausgestattete Lastwagen brachte 50.000 Biere aus Fort Collins, Colorado, nach Colorado Springs. Die 120-Meilen-Wanderung war die erste ihrer Art.

Uber kaufte das San Francisco-Startup Otto im Sommer für coole 670 Millionen Dollar. Die Technologie Otto verwendet nur Funktionen auf der Autobahn, wo es weniger Tricks wie Fußgänger oder Kreisverkehre gibt. Die Fahrer bringen das 18-Rad einfach auf die Autobahn, schalten die Selbstfahrfunktion ein und der LKW kümmert sich um den Rest.

"Der erste Appell für uns war zu sehen, wie wir die Bedürfnisse eines Unternehmens wie Anheuser-Busch erfüllen können", sagte Otto-Mitbegründer Lior Ron in einem Interview mit USA HEUTE. "Aber jetzt, nach diesem erfolgreichen Test, sind wir gespannt, wie es mit anderen Straßen und anderem Wetter umgehen wird."

Bei Anheuser-Busch dreht sich alles um die technologische Verbesserung, insbesondere wenn dies eine höhere Sicherheit für die Fahrer bedeutet.

[Mit freundlicher Genehmigung von Otto]

„Wir glauben, dass selbstfahrende Technologien die Sicherheit verbessern, Emissionen reduzieren und die betriebliche Effizienz unserer Sendungen verbessern können“, sagte James Sembrot in einem Interview, der für Anheuser-Busch die Logistik übernimmt.

[Mit freundlicher Genehmigung von Otto]

Sembrot bemerkte, dass ihr Bier jedes Jahr 450 Millionen Meilen zu einer Reihe von Zielen fährt.

Für Ron haben die praktischen Tests gerade erst begonnen. Er sagte, Otto plane, den Fahrzeugen neue Erfahrungen zu geben, damit sie auf alles auf der Straße vorbereitet sind.

"Die Technologie ist bereit, diese kommerziellen Piloten zu starten", sagte Ron in einem Interview. "In den nächsten Jahren werden wir die Technologie weiterentwickeln, sodass sie tatsächlich bereit ist, allen Bedingungen auf der Straße zu begegnen."

Intelligentere Lkw bedeuten sicherere Bedingungen für Fahrer, die diese Fahrzeuge überwachen. Die LKW-Industrie befördert 70 Prozent der Waren des Landes, aber es gibt einen Mangel an Fahrern. Die American Trucking Association meldete bis 2024 einen potenziellen Verlust von 175.000 Fahrern. Jedes Jahr ereignen sich fast 400.000 Lkw-Unfälle, und menschliches Versagen ist für die meisten Wracks verantwortlich.

Über Otto, USA heute

SIEHE AUCH: Googles selbstfahrende Fahrzeuge erkennen Polizeiautos

Schau das Video: 2018 VOLVO VERA - Autonomous Electric Truck without cab!!! (November 2020).